Weiterbildung Gesundheitswesen - Machen Sie beruflich Karriere

Qualifiziertes Personal ist heute der entscheidende Wettbewerbsfaktor in einer globalisierten Wirtschaft. Der kontinuierliche technische und wirtschaftliche Wandel zur Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft erfordert, dass man seine eigenen Berufschancen oder Karriereaussichten verbessert. Daher gilt: Weiterbildung Gesundheitswesen – man lernt nie aus!

Im Rahmen einer Aufstiegsfortbildung Gesundheitswesen erwirbt man zusätzliches Fachwissen oder vertieft seine fachlichen Kenntnisse. Gerade wenn man beruflich keine Aufstiegschancen sieht oder es mangelnde Perspektiven für Ihr Unternehmen gibt, bietet Ihnen berufsbegleitend Weiterbildung Gesundheitswesen die Chance auf spezielle Bildungsangebote. Ein Fernstudium für Ihre persönliche Berufsplanung vereint die Chance Beruf, Familie und Freizeit optimal zu organisieren.

Beliebte Fernkurse sind ...

  • Praxismanagement

    Strukturen und Abläufe von Arzt- oder Zahnarztpraxen, Apotheken und vergleichbaren kleineren Unternehmen gestalten und optimieren. Maßgeschneidertes Know-how aus dem Gesundheitswesen unterstützt Sie bei der wirtschaftlich erfolgreichen Führung einer Praxis. Bildungsthemen sind Führung, Prozessmanagement, Praxisorganisation und Qualitätsmanagement.
  • Pflegemanagement Bachelor

    Der Studiengang zum Bachelor Pflegemanagement (B. A.) qualifiziert für die anspruchsvolle Tätigkeit als leitende Pflegekraft: kompetent führen, tragfähige Konzepte entwickeln und Organisationsabläufe effizient gestalten. Ausgebildete Pflegemanager müssen nicht nur wirtschaftlich fundierte Entscheidungen treffen, sondern auch Pflegequalität herstellen und sichern.
  • Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen IHK

    Die Betreuungs- und Pflegebranche steht vor großen Herausforderungen, denn es fehlt gut ausgebildetes Fachpersonal. Dieser Lehrgang mit dem IHK-Abschluss bereitet Sie auf die Unterstützung des examinierten Fachpersonals in Einrichtungen der Altenpflege, der Demenz- und Palliativbegleitung oder der Betreuung von Kindern und Jugendlichen vor.
  • Gepr. Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

    Der Sparzwang im öffentlich geförderten Gesundheits- und Sozialbereich erfordert mehr kompetente Fach- und Führungskräfte im Gesundheits- und Sozialwesen. Der Lehrgang vermittelt aufbauend auf Ihrer beruflichen Praxiserfahrung das kaufmännische Wissen für die wachsende Märkte im Bereich Gesundheit, Fitness und Wellness.
  • Ernährungsberater/in

    In den letzten Jahren haben sich immer mehr Menschen Gedanken über ihre gesunde Ernährung gemacht. Der stetige Anstieg von Übergewichtigen und ernährungsbedingten Erkrankungen hat zu einer Sensibilisierung im Umgang mit unserer Ernährung geführt. Krankenkassen fordern deswegen Aufklärung und Vorbeugung und Ernährungsberater/in unterstützen sie dabei.

Das Portfolio der angebotenen Lehrgängen ist sehr umfangreich. Es reicht von schulischen Abschlüssen, über IHK-Zertifikatskursen bis hin zu institutsspezischen Abschlusszeugnissen. Mit den Fernschulen entscheiden Sie sich für die renommiertesten Anbietern in Deutschland. Mehr als 400.000 Teilnehmer haben bereits einen der Lehrgänge im Bereich Weiterbildung Gesundheitswesen oder einen anderen der über 250 Kurse absolviert.

Die Anbieter von Fernkursen bieten Ihnen die Möglichkeit zum kostenlosen Schnupperstudium. Im Testzeitraum enthalten sind die erforderlichen Studienmaterialen, sowie der komplette Studienservice.

Überzeugen Sie sich selbst - Weiterbildung Gesundheitswesen - gratis testen!

Fernstudium ist eine ideale Alternative, weil

  • es wenig Präsenzzeiten gibt und daher kein Urlaub extra genommen werden muss
  • keine Fahrtkosten zum Unterrichtsort anfallen
  • es eine Weiterbildungsmöglichkeit neben Familie, Beruf und Freizeit ist
  • es den Einstieg in einen neuen Beruf fördert

Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
Weiterbildung Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.

Renommierte Bildungseinrichtungen:

Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich mit Hilfe Weiterbildung Gesundheitswesen unersetzlich für Ihr Unternehmen.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.