Fernstudium zum Thema "Umgebungsgestaltung"

Gestaltung ist ein kreativer Schaffensprozess, bei welchem durch die Arbeit des Gestaltenden eine Sache (ein materielles Objekt, eine Struktur, ein Prozess, eine Situation, ein Gedankengut etc.) verändert wird, d. h. erstellt, modifiziert oder entwickelt wird und dadurch eine bestimmte Form oder ein bestimmtes Erscheinungsbild verliehen bekommt oder annimmt.. (Quelle: de.wikipdia.org)

Raumgestaltung & Innenarchitektur

Räume planen und gestalten, Wohnungen einrichten: Der Fernstudium-Kurs vermittelt Gestaltungs-Prinzipien und umfangreiches Fachwissen - von der Farbenlehre über Stilkunde bis zur Haustechnik.

Gartengestaltung

Gartenplanung, Gartengestaltung, Gartenbau und Gartenpflege: Dieser Fernlehrgang bringt Sie Ihrem Traumgarten Schritt für Schritt näher. Von der Planung bis zur Realisierung!

Farb- und Stilberatung

Gepflegtes Äußeres, ein überzeugendes Outfit und sicheres Auftreten sind häufig Schlüssel zum Erfolg. Dieser Fernlehrgang befähigt Sie, sicher den richtigen Farbtyp zu bestimmen und die richtige Entscheidung für Make-up und Kleidung bei sich oder anderen zu treffen.

Feng-Shui-Beratung

Der Fernlehrgang vermittelt die chinesische Feng-Shui-Lehre. Sie lernen, wie Sie Wohnungen, Büros und Gärten nach Feng Shui einrichten - und wie Sie Feng Shui-Berater werden!

Geomantie

Störende Wasseradern im Haus, Erdstrahlen, Elektrosmog oder einfach nur ein unerklärliches Unbehagen: Viele Menschen fühlen sich unwohl in ihrer Wohnung – und wissen nicht, warum. Zunehmend besinnen sich deshalb viele von uns zurück auf ihre Wurzeln und auf die Verwobenheit des Menschen mit der Natur. Vor diesem Hintergrund sind jetzt Geomanten gefragt. Denn Geomantie ist eine jahrtausende alte Lehre zur Einrichtung und Gestaltung von Wohnräumen, Gärten oder Städten. Dabei setzen Geomanten ihr Wissen um Erdkräfte, Energieströme und Energiezentren ein: Jeder Ort strahlt eine ihm eigene Energie aus – die aufgespürt und in die Gestaltungsempfehlung einbezogen wird

Antiquitäten

Die Sehnsucht nach alten Werten steigt: Antiquitäten haben Hochkonjunktur. Gerade in Zeiten voller Umbrüche und Neuerungen suchen wir nach etwas Beständigem. Wir halten Ausschau nach dem Unvergänglichen und Schönen vergangener Tage. Um uns daran zu erfreuen oder um Wertanlagen zu schaffen. Das gilt für den Experten genauso wie für Hobbysammler. Sie nehmen an Auktionen teil, stöbern in Geschäften, auf Flohmärkten ... immer auf der Suche nach wertvollen Antiquitäten. Wer sie erwirbt, rettet nicht nur ein Stück Geschichte, nein, er schafft sich eine echte Wertanlage. Denn das wenige Erhaltene aus vergangenen Tagen wird durch steigende Preise immer kostbarer. Doch wie entdeckt man solche Raritäten? Wie unterscheidet man Echtes von Unechtem, Trödel von Antiquitäten?