Fernstudium Staatlich gepr. Betriebswirt/in

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Mit dieser qualifizierten Ausbildung erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen beruflichen Aufstieg. Der Lehrgang ist ideal für Sie, wenn Sie sich zielorientiert für eine gehobene Position im Management eines Unternehmens fortbilden wollen.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Der Lehrgang wendet sich an Sie:

  • wenn Sie eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben und weiter aufsteigen wollen;
  • wenn Sie über ausreichend kaufmännische Praxiserfahrung verfügen, Ihnen aber der formale Abschluss noch fehlt;
  • wenn Sie durch eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung und einen anerkannten Abschluss Ihre berufliche Zukunft auf eine solide Basis stellen möchten.

2. Das lernen Sie!

Der Lehrgang bereitet Sie umfassend auf den Abschluss "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in" vor. Sie erhalten Sie das betriebswirtschaftliche Fachwissen, um anspruchsvolle Managementaufgaben erfolgreich wahrnehmen zu können. Zusätzlich erwerben Sie vertiefte Kenntnisse in der Finanzwirtschaft. Sie lernen anhand von praxisbezogenen Fallstudien, Finanz- und Investitionspläne zu erstellen, Bilanzen zu analysieren sowie Kapitalstrukturen zu optimieren.

3. Lerninhalte im Überblick

Für die Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Betriebswirt/in wurde ein Rahmenstoffplan erarbeitet, der als Grundlage für die Prüfung dient. Die Fernschulen haben diesen Rahmenstoffplan mit Hilfe einer erwachsenengerechten und erfolgreichen Fernlehrmethode in den Studienheften Ihres Lehrgangs aktuell und zeitgemäß umgesetzt. Die Themen des Lehrgangs setzen sich aus Grundlagenfächern und Anwendungsfächern zusammen.

Die Grundlagenfächer: Kostenmanagement, Wirtschaftsenglisch, Wirtschaftsmathematik, Sprache und Kommunikation, Wirtschaftsrecht und Volkswirtschaftslehre. Diese Grundlagenfächer sind unabhängig von Ihrer Schwerpunktwahl für alle Lehrgangsteilnehmer identisch.

Die Anwendungsfächer: Informations- und Organisationsmanagement, Controlling, Marketing und Personalmanagement. Sie werden ebenfalls alle vier unabhängig vom gewählten Schwerpunkt gelehrt. Aus einem der drei Anwendungsfächer Controlling, Marketing oder Personalmanagement wählen Sie jedoch Ihren persönlichen Schwerpunkt. Die übrigen drei Anwendungsfächer studieren Sie weiter, allerdings weniger intensiv als Ihr Schwerpunktfach.

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

 

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

 

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

 

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbietergewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

 

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Für die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme sollten Sie über einen Realschulabschluss und kaufmännische Grundkenntnisse und Berufserfahrung verfügen. Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung müssen Sie zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung folgende Voraussetzungen vorweisen:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
    ODER
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Assistentin oder zum staatlich geprüften Assistenten in einem der Zugangsberufe und danach eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einem der Zugangsberufe
    ODER
  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einer nicht kaufmännischen Berufsschule und danach eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung, die dem kaufmännischen Bereich zuzuordnen ist.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Fernlehrgang erhalten Sie das Abschlusszeugnis. Nach Bestehen der staatlichen Abschlussprüfung führen Sie die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in".

Studiendauer

Ihre Regelstudiendauer beträgt 36 Monate, bei einem wöchentlichen Arbeitsumfang von etwa zwölf bis fünfzehn Stunden. Sie können aber auch schneller vorgehen oder sich ohne Zusatzkosten insgesamt 54 Monate Zeit lassen.

Studienmaterial

102 Studienhefte, 1 Tonsprachkurs auf 3 Audio-CDs

Seminare

Ergänzend zum Lehrgang finden mehrere Präsenz-Seminare statt.

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihren Betrieb.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.