Fernstudium Personalfachkaufmann/-frau IHK

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Die traditionellen Aufgaben der Personalverantwortlichen, Vergütungshöhen zu ermitteln, Urlaubs-, Krankentage und Arbeitszeiten zu erfassen, gute Leistungen zu honorieren und schlechte zu sanktionieren, sind mittlerweile nur noch Teil des operativen Geschäfts, das ohnehin funktionieren muss. Daneben werden andere Aufgaben immer wichtiger. Personalreferenten oder Personalleiter in den Unternehmen verstehen sich daher heute in erster Linie als Dienstleister.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Der Lehrgang Personalfachkauffrau/mann IHK ist ideal:

  • als Aufstiegsfortbildung für den Sprung aus einer Sachbearbeiterposition in Fach- und Führungspositionen des Personalmanagements,
  • wenn Sie aus der Personalsachbearbeitung, dem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Bereich kommen,
  • für Sekretärinnen, Sekretäre und Assistenten,
  • wenn Sie eine Abteilungs- oder Teamleitung übernehmen möchten.

2. Das lernen Sie!

Als "Gepr. Personalfachkaufmann/frau (IHK)" zeichnen Sie sich als Fachkraft aus, die Entscheidungen in den Bereichen Personalplanung und Personalmarketing aktiv mitgestalten sowie verantwortliche Funktionen in der Aus- und Weiterbildung übernehmen kann. Sie werden zum gesuchten Experten und unterstützen Ihr Unternehmen in anspruchsvollen Fragen der Personalentwicklung.

3. Lerninhalte im Überblick

Arbeitsmethodik
Lerntechniken, Zeitplanung, Gedächtnistraining

Organisation und Durchführung der Personalarbeit
Der Personalbereich im Gesamtunternehmen, personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot, Prozesse im Personalwesen, Projekte planen und durchführen, Informationstechnologien, Beraten und Fachgespräche führen, Präsentations- und Moderationstechniken, Arbeitstechniken und Zeitmanagement

Rechtliche Aspekte der Personalarbeit
Individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Rechtswege und Prozessrisiko, Einkommens- und Vergütungssysteme, Sozialversicherungsrecht, Sozialleistungen des Betriebes, Personalbeschaffung, Administrative Aufgaben, Entgeltabrechnung

Personalplanung, -marketing und -controlling
Konjunktur- und Beschäftigungpolitik, Strategische Unternehmensplanung, Analyse und Ermittlung von Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarf, Personalcontrolling

Personal- und Organisationsentwicklung
Mitarbeiterbeurteilung, Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter, Qualifikationsanalysen und -programme, Zielgruppenspezifische Förderprogramme, Qualitätsmanagement, Führungsmodelle und -instrumente, Führungskräfte beraten, betriebliche Arbeitsformen, Grundsätze moderner Arbeits- und Lernorganisation.

Aktualisierungen vorbehalten.

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbieter gewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Berufspraxis in einem kaufm., verwaltenden oder sozialen Beruf. Voraussetzungen für die IHK-Prüfung siehe Website der Anbieter.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie mit dem Lehrgangsabschluss ein Zeugnis.

Studiendauer

18 Monate bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 8-10 Stunden. 

Studienmaterial

31 Studienhefte (gedruckt und digital)

Seminare

Ein Prüfungsvorbereitungsseminar

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihr Unternehmen.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.