Fernstudium Mikrocontroller

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Mikrocontroller sind aus unserem modernen Leben gar nicht mehr wegzudenken. In vielen Geräten wie Handy, Navi oder Kinderspielzeug stecken sie drin. Ebenso in Autos oder Industriemaschinen, aber auch in der Landwirtschaft werden die kleinen Dinger eingesetzt. Selbst James Bond wäre ohne die Mikrocontroller nur ein zweitklassiger Agent.
Aber ohne Programmierung sind diese Bauteile nutzlos. Und wenn das Ihr Ding ist, diese Chips mit Leben zu versehen, dann sollten Sie sich über das Fernstudium “Mikrocontroller” informieren.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Der Lehrgang ist ideal:

  • wenn Sie eine besonders leicht verständlich erklärte, professionelle und umfassende Fortbildung für die Programmierung von Mikrocontrollern suchen,
  • wenn Sie im Bereich der Elektrotechnik, Mechatronik oder Informatik arbeiten. Mit dem Kurs können Sie Ihr Aufgabenfeld erweitern. Je nach Ihrer Vorerfahrung haben Sie die Möglichkeit, z. B. direkt in der Programmierung von Mikrocontrollern tätig zu werden. Einsatzbereiche finden Sie auch in der Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Inbetriebnahme und Wartung von Mikrocontrollern

2. Das lernen Sie!

Vermittlung von Grundlagenkenntnissen der Mikrocontroller-Technik.

3. Lerninhalte im Überblick

Struktur eines Mikrocontrollersystems - Aufbau der Software-Arbeitsumgebung - Aufbau und Funktion eines Microcontrollersystems - Programmierung von Mikrocontrollern in der Hochsprache C - Aufbau und Funktion des Peripheriebausteins Analog/Digital-, Digital/Analog-Wandler - Aufbau und Funktion des Peripherie-Bausteins UART (Universal Asynchronous Receiver Transmitter) sowie RTC (Real Time Clock) - Seriell ansteuerbare Peripherie-Einheiten und smarte Sensoren - Grundlagen des seriellen Gerätebussystems, Typ SPI-Bus - Theorie des I2C-Busses und des CAN-Busses (Auszug; Änderungen vorbehalten)

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbieter gewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Um am Kurs erfolgreich teilzunehmen, sollten Sie über Grundkenntnisse der Elektrotechnik und der Digitaltechnik sowie grundlegende PC-Anwenderkenntnisse verfügen.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7, 8 oder 8.1, 2 GB RAM, 2 GB freier Festplattenspeicher, Serieller Anschluss (RS232), HyperTerminal oder vergleichbare Software, CD/DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker, Internetzugang mit aktuellem Browser.

Abschluss

Als Nachweis Ihrer erbrachten Leistungen erhalten Sie mit dem Lehrgangsabschluss ein Zeugnis.

Studiendauer

18 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 6-8 Stunden benötigen.

Studienmaterial

16 Studienhefte, 2 Bausätze

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihr Unternehmen.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.