Fernstudium IT-Bertiebswirt/in

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Längst haben Unternehmer das betriebswirtschaftliche Potenzial der modernen IT erkannt: Durch die IT lassen sich die Abläufe immer besser koordinieren und verbinden. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass ein reibungsloser Informationsfluss aller Unternehmensbereiche gewährleistet ist. Auch neue Arbeitsabläufe in und zwischen Unternehmen sind erst durch die moderne IT möglich geworden, zum Beispiel neue Organisationsformen wie Telekooperationen oder neue Geschäftsfelder wie E-Commerce oder E-Business. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung wächst die IT in vielen Unternehmen zu einem entscheidenden Instrument heran, von dem der Erfolg eines Unternehmens zu einem nicht unerheblichen Teil abhängt.

Gesucht sind heute EDV-Experten und -Expertinnen mit dem Wissen eines Chief Information Officer (CIO), zu dessen Aufgaben sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Problemlösungen gehören. Das erfordert IT-Know-how ebenso wie aktuelles Wissen über betriebliche Abläufe und deren Steuerung.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Wenn Sie einen aussichtsreichen Arbeitsplatz in der IT anstreben und jetzt lernen möchten, wie Geschäftsprozesse geplant, beurteilt und gesteuert werden – nicht nur unter dem informationstechnischen, sondern auch unter dem betriebswirtschaftlichen Blickwinkel – dann ist dieser Lehrgang genau richtig für Sie. Besonders, wenn Sie

  • sich als Berufspraktiker/in aus dem IT-Umfeld, z. B. als Netzwerkbetreuer/in oder Programmierer/in, mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen für eine Führungsposition qualifizieren möchten.
  • eine kaufmännische Berufsausbildung absolviert haben, einige Jahre Berufspraxis haben und speziell im IT-Bereich weiter aufsteigen wollen.
  • sich z. B. als freiberufliche/r IT-Berater/in oder als selbstständige/r Unternehmer/in ein breites Wissensfundament für Ihre Tätigkeit aneignen möchten.

2. Das lernen Sie!

In diesem Lehrgang erwerben Sie solide Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und zusätzlich erweitern Sie Ihr IT-Führungswissen. Neben den betriebswirtschaftlichen Fächern wie Personalwesen, Marketing, Produktionswirtschaft etc. umfasst Ihre Ausbildung viele Facetten der Informationstechnologie. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht auf der Technik, sondern auf den strategischen, organisatorischen und strukturellen Aspekten, die bei der Planung und Realisierung von IT-Projekten eine Rolle spielen. Diese Ausbildung und der gefragte Abschluss sind Ihr Sprungbrett auf dem Weg in das Management.

3. Lerninhalte im Überblick

Informations- und Kommunikationstechnologie
Vernetzung und Multimedia; Infrastrukturen und Standards; Internet-Technologie; Internet/Extranet/Intranet; Informationsmanagement: Aufbau, Aufgaben des Informationsmanagements; Grundlagen der Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre: Qualit├Ątsorientiertes Denken; IT-orientiertes Denken; Rechnungswesen; Aufgaben und Grundlagen der Kosten- und Leistungsrechnung; IT und Wirtschaftlichkeit

Strategischer Einsatz der IT
Optimierung der Informationsverarbeitung im Unternehmen

Unternehmensf├╝hrung und Organisation
Grundlagen der Organisation; Projektmanagement und Online-Projektmanagement; Konzeption und Realisierung

Unternehmerische Funktionsbereiche
Personalwirtschaft; IT-unterst├╝tzte Personalwirtschaft; Personalverwaltung; Marketing/Vertrieb; Kommunikationspolitik und Werbung; Online-Werbung; Online-Vertrieb; Sicherheitssysteme im E-Commerce; Zahlungssysteme; Beschaffung; E-Procurement; Produktionswirtschaft; Finanzierung und Investition

Recht und Steuerwesen
Allgemeiner Teil, B├╝rgerliches Recht; Schuldrecht, B├╝rgerliches Recht; Online- und Internet-Recht; Einf├╝hrung in das Steuerwesen; Online-Steuerwesen

Arbeitsmethodik
Zeitmanagement und Selbstorganisation

Fallstudien
Industrie; Handel (B2B und B2C); Dienstleistung; Banking und Financial Services

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbietergewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Um am Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, ist eine mehrjährige praktische Berufserfahrung erforderlich. Idealerweise in einem Beruf aus dem Umfeld der IT oder in einem kaufmännischen Beruf.
Zusätzlich sollten Sie den Umgang mit einem PC und dem Internet beherrschen. Auch IT-Anwenderwissen ist von Vorteil.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Nach der erfolgreichen Lehrgangsteilnahme erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen das Zeugnis. Die Gesamtnote ist die Durchschnittsnote aller Einsendeaufgaben. Das Zeugnis wird in der Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit als Abschluss eines renommierten privaten Fernlehrinstituts anerkannt. Sie können es jederzeit als persönliche Referenz vorzeigen oder Ihren Bewerbungsunterlagen beifügen.

Studiendauer

Ihre Regelstudiendauer beträgt bis zum Zeugnis 28 Monate, bei einem wöchentlichen Arbeitsumfang von etwa zehn bis zwölf Stunden.
Sie können aber auch schneller vorgehen oder sich ohne Zusatzkosten insgesamt 40 Monate Zeit lassen.

Studienmaterial

76 Studienhefte (gedruckt und digital), Lernsoftware zu den Themen Moderation und Pr├Ąsentation

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihren Betrieb.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.