Pure Energie - Gepr. Industriemeister Elektrotechnik

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Als Industriemeister/in der Elektrotechnik sind Sie heute im Management eine echte Führungskraft. Dabei liegt Ihre Meisterschaft in der personellen, technischen und betriebswirtschaftlichen Lösung von Führungsaufgaben. Ihr Job ist es, das Unternehmen im Rahmen Ihrer Verantwortung flexibel und dynamisch zu erhalten. Im Unterschied zur Situation vor 10-15 Jahren kommt es heute viel mehr darauf an, fachübergreifende Fähigkeiten ins Spiel zu bringen. Gerade in diesem Jahrzehnt, indem die Elektroindustrie mit der IT-Wirtschaft in weitere Branchen vordringt, sind Kommunikations-, Organisations- und Führungskraft wichtiger als rein fachliche Kenntnisse.

Das Fachliche ist aber dennoch Dreh- und Angelpunkt der Meisterposition. Wenn es um die Frage geht, ob ein Ingenieur, ein Techniker oder ein Meister die Schnittstelle zwischen Produktion und Planung oder Betriebsführung und anderen Funktionsbereichen ausfüllen soll, entscheiden sich viele Betriebe für den Meister.

Denn der Meister ist zuallererst Praktiker wie Sie, der durch seine Ausbildung sofort als moderne technische Führungskraft einsetzbar ist. Zum Beispiel für die Installation neuer Anlagen und Systeme, für die Planung und Organisation der Instandhaltung, für die Sicherstellung der Energieversorgung sowie die Be- und Verarbeitung von Baugruppen und Bauelementen.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Der Lehrgang Industriemeister/in Elektrotechnik wendet sich an alle, die diese Kenntnisse erwerben wollen oder sich auf die Meisterprüfung vor der IHK vorbereiten möchten.

Der Lehrgang ist für Sie ideal...

  • wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Elektrotechnik haben, z. B. Industrieelektroniker, Energieelektroniker oder Elektroniker sind;
  • wenn Sie auch ohne eine solche Ausbildung mehrere Jahre Berufserfahrung in der Elektrobranche nachweisen können;
  • wenn Sie aus technischen Funktionsbereichen der Industrie kommen, z. B. aus den Bereichen der Betriebserhaltung, der elektrotechnischen Infrastruktursystem- und Betriebstechnik oder aus Produktion und Fertigung.

Wichtig: Der Lehrgang bereitet zwar auf die IHK-Prüfung vor - richtet sich aber auch an Sie, wenn Sie das umfassende berufliche Wissen eines Industriemeisters erwerben möchten, ohne die anschließende IHK-Prüfung abzulegen.

2. Das lernen Sie!

Der Lehrgang vermittelt Ihnen sehr praxisbezogen den aktuellen Lernstoff, der Sie auf den neuen „Meister als Manager der Produktion“ vorbereitet. Um zur Industriemeisterprüfung vor der IHK zugelassen zu werden, benötigen Sie u. a. eine mit Erfolg abgeschlossene Prüfung zum Ausbilder der Ausbilder (AdA). Darauf bereitet Sie der Kurs ebenfalls vor. 

3. Lerninhalte im Überblick

Der Fernlehrgang gliedert sich in drei Teile. Etwa alle drei Monate bekommen Sie einen neuen Schwung Lernmaterial. So sammeln Sie innerhalb der mehr als zwei Jahre eine kleine Wissensbibliothek an, die Ihnen auch hilft, wenn Sie später an irgendeinem Punkt Nachholbedarf entdecken. Ihr Lehrstoff enthält im Groben:

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:
Rechtsbewusstes Handeln - Betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten.

Handlungsspezifische Qualifikationen:
Technik (Infrastruktursysteme und Betriebstechnik) - Organisation - Betriebliches Kostenwesen - Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme - Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz - Führung und Personal - Qualitätsmanagement.

Vorbereitung auf die Ausbilderprüfung:
Allgemeine Grundlagen - Ausbildung planen - Auszubildende einstellen - Am Arbeitsplatz ausbilden - Lernen fördern - Gruppen anleiten - Ausbildung beenden.

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbietergewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Als Praktiker in der Elektroindustrie verfügen Sie genau über das gesuchte Profil. Der Meisterlehrgang ist für Sie wie geschaffen, wenn Sie

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung der Fachrichtung Elektrotechnik haben;
  • mehrere Jahre Berufserfahrung in der Elektrobranche nachweisen können;
  • eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung in der Elektrotechnik suchen.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen ein Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Wenn Sie die IHK-Prüfung erfolgreich ablegen, erwerben Sie das Meisterzeugnis. 

Studiendauer

Der Fernkurs Gepr. Industriemeister/in IHK Elektrotechnik mit AEVO dauert 30 Monate. 

Studienmaterial

Sie erhalten eine Studienmappe, 121 Studienhefte, 26 Studienhefte zur Auffrischung bzw. Vertiefung, CD-ROMs mit Simulationssoftware, Übungssoftware und einer Original-CAD-Software.

Seminare

Ergänzend zum Lehrgang finden mehrere Präsenz-Seminare statt.

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihr Unternehmen.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.