Fernstudium Gepr. Immobilienmakler/in

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Jetzt Karriere machen!

Immer mehr Menschen entdecken den Wert eigenen Wohneigentums — Immobilien sind ein großer Zukunftsmarkt. Sei es als Altersvorsorge oder als Form der Geldanlage: Der Beratungsbedarf ist bei vielen Menschen groß. Eine fundierte Ausbildung eröffnet Ihnen daher jetzt viele qualifizierte Berufsaussichten bei Maklern, Wohnungsunternehmen, Banken, Projektentwicklern, Planern und Beratern im Immobilienbereich. Und natürlich können Sie damit auch in die berufliche Selbstständigkeit starten.

1. Für wen ist der Lehrgang?

Dieser Lehrgang wendet sich an Sie, wenn Sie

  • im kaufmännischen Bereich tätig sind und mit dieser Zusatzqualifikation zum/r geprüften Immobilienmakler/in den beruflichen Einstieg in die Immobilienbranche anstreben
  • bereits im Immobilienbereich tätig sind und sich für höhere Aufgaben und Positionen qualifizieren möchten
  • bereits im Immobilienbereich tätig sind und sich jetzt mit fundiertem Fachwissen selbstständig machen wollen
  • eigene Immobilien besitzen und diese professionell und wertsteigernd selbst betreuen wollen

2. Das lernen Sie!

Dieser Lehrgang bereitet Sie mit aktuellem, bewährtem Lehrmaterial auf alle Facetten der Immobilienwirtschaft vor. Dabei orientiert er sich an den realen Arbeitsprozessen, mit denen Sie als Makler zu tun haben; von der Aufnahme eines Immobilienobjekts bis zur letztendlichen Verkaufsabwicklung. Sie lernen die Grundlagen der Volks- und Betriebswirtschaftslehre kennen, bekommen effizientes Management-Wissen für Makler und erarbeiten sich die dazugehörigen Rechtsgrundlagen sowie alles Wichtige zu Verkehrswertermittlung, Finanzierung und Steuer.

3. Lerninhalte im Überblick

Arbeitsmethodik und Lerntechniken – Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen – Management und Marketing für Makler – Allgemeines Recht – Immobilienbezogenes Recht (Grundbuch, Erbbaurecht, Wohnrechte etc.) – Öffentliches Baurecht, Bodenordnung und Maklermarkt – Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsgesetz – Maklerrecht und Wettbewerbsrecht – Verkehrswertermittlung unbebauter und bebauter Grundstücke – Finanzierung und Versicherungen, Steuern – Maklerpraxis, Objektaufnahme und -aufbereitung, Verkaufsvorbereitung, Abwicklung und Wirtschaftlichkeit.

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbietergewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Für die Teilnahme sollten Sie über eine kaufmännische Grundbildung oder praktische Berufserfahrung verfügen.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Sie als Beleg das Zeugnis der Hamburger Akademie. Wenn Sie zusätzlich eine schriftliche Abschlussprüfung ablegen, erhalten Sie das Zertifikat der Hamburger Akademie. Zeugnis und Zertifikat werden in der Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit als Abschluss eines renommierten privaten Fernlehrinstituts anerkannt. Sie können es jederzeit als persönliche Referenz vorzeigen oder Ihren Bewerbungsunterlagen beifügen.

Studiendauer

Die Regelstudiendauer des Lehrgangs beträgt 12 Monate, bei einem durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitspensum von acht bis zehn Stunden. Aber natürlich können Sie auch schneller vorgehen oder sich ohne Zusatzkosten bis zu 18 Monate lang Zeit lassen.

Studienmaterial

Zum Lehrgang "Immobilienmakler/in" gehören 17 Studienhefte und ein Studienhandbuch, die Sie in vier übersichtlichen Sendungen zugeschickt bekommen. So können Sie in sinnvollen Einheiten lernen, ohne sich zu überarbeiten. Die Sendungen bauen aufeinander auf und führen Sie konsequent zum Erfolg. Darüber hinaus haben Sie damit ein wertvolles Nachschlagewerk, das Ihnen auch später gute Dienste leisten wird.

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihren Betrieb.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.