Fernstudium Geprüfte/r Betriebswirt/in

Inhalte:

  1. Für wen ist der Lehrgang?
  2. Das lernen Sie!
  3. Lerninhalte im Überblick
  4. Vorteile Fernstudium
  5. Voraussetzungen
  6. Anbieter

Als Betriebswirt/in mit praktischen Berufserfahrungen und dem im Fernlehrgang gewonnenen aktuellen, handlungsorientierten und vielseitigen Wissen haben Sie gute Berufsaussichten: In der Wirtschaft wie auch in der Verwaltung gehören Sie zu den gesuchten Führungskräften. Zahlreiche ehemalige Teilnehmer/innen, die diesen Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben, sind heute im mittleren bis gehobenen Management namhafter Unternehmen tätig. Auch Sie haben mit dieser Weiterbildung als Allrounder beste Karrierechancen in Betrieben jeder Größe und aller Branchen. Darüber hinaus ist der Sprung in die Selbstständigkeit als Berater/in eine viel versprechende Alternative.

Starten Sie mit diesem Lehrgang durch in Richtung Karriere und Erfolg!

1. Für wen ist der Lehrgang?

Dieser Lehrgang ist bestens geeignet für kaufmännische Berufspraktiker und berufliche Seiteneinsteiger, die sich jetzt weiterbilden und beruflich aufsteigen wollen.

Der Lehrgang ist auf Sie ideal abgestimmt, wenn Sie

  • auf Ihrer bisherigen kaufmännischen Praxis (z.B. als Sachbearbeiter/in) aufbauen und sich über Ihr bisheriges Aufgabengebiet hinaus weiter qualifizieren wollen.
  • über eine büro- oder industriekaufmännische Ausbildung verfügen, und mit diesem Kurs Ihr Wissen vertiefen möchten.
  • eine akademische Vorbildung mitbringen, Ingenieur/in oder Techniker/in sind und umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigen, um als Quereinsteiger in der Führungsebene eines Unternehmens Fuß zu fassen.
  • in einem Unternehmen angestellt sind und sich jetzt als Führungskraft im Marketing, Vertrieb, in der Beschaffung, Revision oder Organisation positionieren wollen.
  • sich mit einem eigenen Unternehmen selbstständig machen wollen.

2. Das lernen Sie!

Neben der fundierten Grundlagenausbildung in VWL und ABWL vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in den fachbezogenen Bereichen, die für Sie zukünftig relevant sind: Buchführung und Bilanzierung, Kostenrechnung, Finanzierung, Personalwesen, Marketing, Beschaffung und Einkauf sowie betriebliche Lagerwirtschaft und das betriebliche Steuerwesen. Sie erhalten mehr Einblick in die Arbeitsmethodik und die Instrumentarien, die bei Entscheidungen helfen. Einen Schwerpunkt bilden zudem die Lehren der Betriebsorganisation, der Unternehmensführung und die Grundlagen der Datenverarbeitung. Wirtschaftsmathematik und Statistik werden nicht nur gestreift, sondern so ausführlich behandelt, dass Sie mit diesen notwendigen Teilbereichen keine Mühe haben.

3. Lerninhalte im Überblick

Grundlagenfächer: Arbeitsmethodik und Entscheidungshilfen – Betriebswirtschaft – Volkswirtschaft – Rechnungswesen – Rechtswesen (Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Unternehmensrecht) – Steuerwesen – Wirtschaftsrechnen und Statistik – Datenverarbeitung.

Fachbezogene Vertiefung: Buchführung und Bilanzierung – Kostenrechnung – Finanzierung – Personalwesen – Marketing – Betriebsorganisation – Unternehmensführung – Beschaffung und Einkauf – Betriebliche Lagerwirtschaft – Produktionswirtschaft.

4. Vorteile Fernstudium

1. Sie können jederzeit anfangen!

Da Sie von den Fernlehrern individuell betreut werden, können Sie sofort starten. Ohne Wartezeiten. So erreichen Sie schnell und ohne Zeitverlust Ihr persönliches oder berufliches Weiterbildungsziel.

2. Sie lernen bequem zu Hause

Ihr Fernstudium lässt sich optimal in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren. Das ist der große Vorteil dieser Weiterbildung: Sie können Ihre Studienzeiten selbstständig organisieren und das Lernen perfekt Ihrer beruflichen und familiären Situation anpassen. Denn wann und wo Sie lernen, bestimmen allein Sie.

3. Sie lernen selbstbestimmt

Sie lernen und üben, ohne von anderen beobachtet oder gedrängt zu werden. Das Tempo und die Intensität Ihres Lernens bestimmen nur Sie selbst.

4. Sie werden individuell betreut

Die Anbietergewähren Ihnen kompetente Unterstützung durch persönliche Studienleiter. Während des gesamten Lehrgangs stehen Ihnen erfahrene und einfühlsame Fernlehrer mit Tipps und Rat zur Seite. Sie werden mit Ihren neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nicht allein gelassen.

5. Sie lernen modern und zeitgemäß.

Das Material dieses Lehrgangs ist nach den modernsten inhaltlichen und pädagogischen Empfehlungen konzipiert.

5. Voraussetzungen

Sie benötigen eine kaufmännische Grundausbildung oder einige Jahre Berufserfahrung.

PC-Voraussetzungen

Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang.

Abschluss

Nach Ihrer erfolgreichen Lehrgangsteilnahme erhalten Sie als Bestätigung Ihrer Leistungen das Zeugnis als „Betriebswirt/in“. Das Zertifikat als „Geprüfte/r Betriebswirt/in“ erhalten Sie, wenn Sie zusätzlich eine schriftliche Abschlussprüfung ablegen. In dieser Prüfung, die Sie in Form einer Hausarbeit erstellen, belegen Sie Ihre Kenntnisse aller Themenbereiche des Lehrgangs. Die Note für diese Prüfung bildet Ihre Zertifikatsnote.

Studiendauer

Ihre Regelstudiendauer beträgt 30 Monate, bis Sie die Prüfungsreife erreichen. Um diesen Zeitrahmen einzuhalten, sollten Sie einen wöchentlichen Arbeitsumfang von etwa acht bis zehn Stunden einplanen. Sie können aber auch schneller vorgehen oder sich ohne Zusatzkosten 12 Monate länger Zeit lassen.

Studienmaterial

Sie erhalten eine Studienmappe, 65 Studienhefte, 1 CD/DVD mit Lernsoftware zum Thema Moderation.

6. Anbieter:

Bestellen Sie online Ihre kostenlose Informationsunterlagen / Kataloge mit dem kompletten Fernstudienangebot.
rote sterne Insider-TIPP: Geben Sie ihre postalisch korrekte Adresse an und Sie erhalten dann regelmäßig finanziell interessante Sonderangebote, wie Stipendien oder Ermäßigungen für Ihren Wunschlehrgang.


Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und machen Sie sich unersetzlich für Ihren Betrieb.

Die Studiengebühren sind meist steuerlich absetzbar.